Offene Forscherwerkstatt ab Oktober in der RoboThek

Offene Forscherwerkstatt ab Oktober in der RoboThek

In der neuen RoboThek und dem Schülerforschungszentrum Gotha in der Stadtbibliothek findet ab dem 5. Oktober 2021 wöchentlich eine offene Forscherwerkstatt statt. Der Termin ist immer dienstags von 15 Uhr bis 17 Uhr – außer in den Schulferien.

Schülerinnen und Schüler sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen, in dieser Zeit Roboter, Technik sowie Bau- und Experimentierkästen kennenzulernen und auszuprobieren. Außerdem können Anfragen gestellt werden, zum Beispiel zu Gruppenbesuchen, zur Betreuung von Seminarfacharbeiten im MINT-Bereich oder zur Unterstützung bei der Teilnahme an Wettbewerben wie „Jugend forscht“. Das RoboThek Team ist vor Ort und hilft gerne weiter. Die Angebote sind kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seit dem 18. September 2021 ist die Robothek mit dem Schülerforschungszentrum Gotha eröffnet – ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtbibliothek Gotha und der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT). Die RoboThek ist ein Ort der MINT-Bildung mit dem Schwerpunkt Robotik. Sie befindet sich im 1. OG der Stadtbibliothek. Hier erwarten die Besucher MINT-Medien zum Ausleihen, Technik zum Ausprobieren und viele Veranstaltungen und Workshops rund um MINT und Robotik.

Presse Gotha, Stadtverwaltung

Presse Gotha, Stadtverwaltung